Teil 1: Alles ist Energie

Das Gesetz der energetischen Anziehungfractal-69183_1280
Wir leben miteinander verbunden als energetische Wesen in einem Universum aus Energie und Materie.
Alles ist in Vibration, in Bewegung. Das was wir mit unseren Augen sehen, ist nur ein sehr kleiner Teil vom Ganzen.

Ähnliche energetische Frequenzen ziehen sich an, Dein Leben, welches Du im Moment lebst, ist Ausdruck Deiner eigenen momentanen energetischen Schwingung. Du ziehst auf dem energetischen Level genau das an, mit wem oder was Du selbst schwingst.

Jeder von uns strahlt durch Gedanken, Absichten, Taten und Emotionen bestimmte Energien oder auch Schwingungen aus, die wiederum andere beeinflussen.
Du wirst dadurch von anderen unbewusst getestet (die wissen in der Regel nichts davon), wie aufmerksam und bewusst Du mit Dir selbst und Deiner Energie umgehst und Dir wird dabei lautlos stets die Frage eingehaucht:

„Wie hoch möchtest Du schwingen?“

Vier gute Nachrichten
1.) Du kannst lernen und üben Deine grundsätzliche energetische Schwingung zu erhöhen

2.) Du kannst lernen und üben, sogenannte „Energiemonster“ zu erkennen und Dich davor zu schützen
3.) Du kannst lernen und üben, „Energiemonster“ zu verwandeln
3.) Du kannst lernen und üben, selbst kein „Energiemonster“ zu sein

Erlaube mir bitte jetzt erstmal zu der allerersten sehr wichtigen Nachricht, etwas zu schreiben:

(Falls Du bahnbrechende Neuigkeiten erwartest, lies bitte jetzt nicht mehr weiter.)

zu 1.)
a) Erkenne sehr!!! aufmerksam Deine Gedanken, wie Du Dich, Deine Mitmenschen und die Welt siehst.

Und zwar in jedem Moment, auch genau dann, wenn Du nicht daran denkst! Ja, das hört sich etwas paradox an, doch da ich Dir aus profunder reflektierter Erfahrung schreibe (oder auch spreche) sind meine Worte geprüft, authentisch, nichts Besonderes und für alle umsetzbar und machbar.

b) Wie nutzt Du Deinen Körper?ocean-920111_640
Hältst Du Dich wie einen Roboter, machst häufig das Gleiche mit Dir und brichst aus Deinen gewöhnlichen alltäglichen Bewegungen nicht aus? Bewegst Du Dich oft angepasst und brav? Ändere das sofort und zwar täglich, (es reicht auch erstmal nur mit Dir alleine in Deinen vier Wänden) bleib dann dran und Deine Schwingung (und auch Deine Kraft) wird sich ändern. (Falls Du jetzt denkst, das mach ich schon, doch es verändert sich nichts, dann ist ein Fehler in Deinem System.)
Dein Körper ist wie jeder Körper, voller Wunder und „höherem Schwingungspotential“. Nutz das! 🙂

c) Nimm Deine Gefühle wahr und ernst, fühle Dich und zwar immer. Folge Deinen Gefühlen, hinein in einen gelebten Ausdruck. Es gibt sehr viele kreative körperliche Möglichkeiten, dies zu tun und Gefühle zu verwandeln. (Und ich wette jetzt mit Dir, Du kennst nur einen Bruchteil davon und bist neugierig auf mehr.)

Denk jetzt aber nicht, dass ich Dich auffordere, z.B. Deine Wut oder Zorn an Gegenständen oder anderen auszulassen oder das ich Dich auffordere Dein trauriges Drama jetzt endlich a u s b r e i t e n zu dürfen, nein, sorry. Es gibt großartige körperliche Übungen und Bewegungen, mit denen Du Dich selbst stärkst. Du konfrontierst Dich achtsam mit z.B. Deiner Wut und kannst diese dann sich verändern lassen.
Gefühle nicht zu leben (oder sie nur zu denken), hält Dich vor allem eins, dauerhaft in niedriger Schwingung!

Eine zusätzliche Info:
Du kannst Gefühle auch (tagsüber) „sammeln“, abends nochmal fühlend vergegenwärtigen und dann kreativ verwandeln und loslassen. Jep!

d) Prüfe Deine wirklichen, waschechten Absichten, nur für die wirst Du aktiv gehen, alles andere ist blabla. Und blabla kostet Dich Energie. Ich lade Dich ein, Dir ein großes Herz für Dich selbst zu fassen und Deine echten Absichten zu prüfen.

Aus meiner langjährigen Erfahrung in der Beobachtung und Arbeit mit vielen Menschen (und natürlich auch mit mir selbst) kann ich sagen, dass es häufig vorkommt, dass es eine scheinbare Absicht gibt, wie z.B. „Ich will endlich erfüllenden Sex haben.“, o.ä. und dann ein dauerhafter Strom folgt von „Ich kann nicht, …es geht nicht, weil…, ich weiß nicht wie, … “ (und die teils unbewusste Denkblase: helfen lassen möchte ich mir eigentlich auch nicht) und dann geht`s von vorne los: Absicht und negativer Gedankenstrom… Ganz ehrlich, das führt zu nichts und vor allem, es kostet Dich Deine Lebensenergie!!!
Nimm Dir einfach eine geile, saftige, großartige Absicht, die Dich bestimmt in dauerhaft höhere Schwingung versetzen wird, dann gib Gas, gib alles und bleib kontinuierlich!!! dran!
Du wirst dann mit Energie beschenkt und Deine Absicht wird Dich zum Erfolg führen!

Quintessenzabove-736879_640
Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, um Deine Schwingung zu erhöhen. Das ganze Universum ist voll davon!

Entscheide Dich bewusst für Dich und Deine gewünschte Schwingung, öffne Dich und lerne Neues, um Deine Wissenslücken zu füllen, übe dann wirklich kontinuierlich und Du wirst Dich wundern, auf welchem Niveau Du bald schwingen wirst.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: alles fängt immer erstmal in Dir an, bis Du Deine erste Meisterschaft erreicht hast, dann geht`s weiter zur zweiten, usw.

Viel Spaß und viel Erfolg, wenn Du mich brauchen solltest, weißt Du ja, wie Du mich erreichen kannst!

P.S. Alles, was ich geschrieben habe ist waschecht und „wurzelfest“ geprüft 🙂

 

Falls Dir der Artikel gefallen hat, freue ich mich sehr über Dein Teilen. Sharing is caring!
Vielen herzlichen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.